Vorteile auf beiden Seiten

Duale Studiengänge stellen eine ideale Ergänzung für Unternehmen und Abiturienten gegenüber konventionellen Ausbildungen dar. Die Hochschule Koblenz (HS) hat in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer (IHK), der Handwerkskammer (HwK), den Berufsbildenden Schulen (BBS) Koblenz und Neuwied und der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz attraktive Studiengänge entwickelt. Die Kombination aus akademischer Bildung und betrieblicher Praxis macht zwei qualifizierte Berufsabschlüsse in komprimierter Form möglich.
Sie ist damit in mehrfacher Hinsicht gegenüber einem (Vollzeit-) Studium vorteilhaft: ideale Ergänzung von Theorie und Praxis, zeitliche Optimierung der Ausbildung, beste Berufsaussichten und finanzielle Unterstützung durch den Aus-bildungsbetrieb.

Vorteile für Studierende:

» Zwei anerkannte berufsqualifizierende Abschlüsse
» Hervorragende berufliche Perspektiven nach Abschluss des dualen Studiums
» Finanzielle Unterstützung / Vergütung während des Studiums
» Verkürzung der Gesamtausbildungszeit um bis zu 2 Jahre
» Abgestimmte Lerninhalte durch Kooperation von Lernorten
» Gute Rückkopplung zwischen Theorie und Praxis
» Frühes Kennenlernen der betrieblichen Gegebenheiten

Vorteile für Unternehmen:

» Ideale Ergänzung von Theorie und Praxis
» Frühzeitige Gewinnung von Führungsnachwuchskräften
» Frühe Identifikation mit dem Unternehmen
» Reduzierung der Kosten für die Personalgewinnung und die Einarbeitung
» Gewinnung von leistungsbereiten, flexiblen und belastbaren Mitarbeitern
» Verbesserte und zielgerichtete Personalplanung


Duales Studium - Vorteile auf beiden Seiten